04 Apr 2007

Linux - Burn .bin .cue files

Unter Linux kann man eine Image, das aus .bin- / .cue-Dateien besteht, auf zwei Arten brennen: Einmal mit cdrdao und einmal mit cdrecord.

Das anzugegende ATA-Device kann man vorher jeweils mit scanbus herausfinden

  • scanbus mit cdrdao
# cdrdao scanbus
Cdrdao version 1.2.4 - (C) Andreas Mueller <andreas@daneb.de>
/dev/sr0 : HL-DT-ST, DVD-RAM GH22NS30, 1.01
  • scanbus mit cdrecord
# cdrecord -scanbus
[...]
scsibus2:
        2,0,0   200) 'HL-DT-ST' 'DVD-RAM GH22NS30' '1.01' Removable CD-ROM
[...]
  • Brennen mit cdrdao
# cdrdao write --speed 12 --overburn --device /dev/sr0  file.cue
  • Brennen mit cdrecord
# cdrecord dev=ATA:2,0,0 -speed 12 -v -dao -overburn -cuefile=file.cue