Kalterer See - Castelnuovo
Freitag, 24.08.01

Castelnuovo - Tessera



Venezia





Um 8:45 Uhr Abfahrt.
Zunächst geht es auf der Superstrada weiter.
Irgendwann sind wir mal auf eine etwas kleinere, schattigere Straße abgebogen, die parallel zur Superstrada führt. Den Tipp erhielten wir von einer Ladenbesitzerin, die uns wohl für sehr verrückt halten mußte. Wer fährt schon bei diesen Temperaturen auf der Superstrada mit dem Fahrrad? 33-35C

Castelfranco
Castelfranco, Mura del castello
In Castelfranco tolles Eis gegessen.
Cestelfranco
La Chiesa parrocchiale di S.Maria
Maisfelder
Ab Castelfranco gibt es nur noch Maisfelder
Es geht jetzt nur noch gerade aus. Keine Apfel- und Weinplantagen mehr zu sehen, dafür Mais.
Wann sind wir jetzt endlich da? Keiner kann es mehr erwarten. Einfach weiter in die Pedale treten!

Ab 19 Uhr verzweifelt einen Campingplatz gesucht... war da nicht auf der Karte einer eingezeichnet?
Um 19:20 Uhr Ankunft auf Campingplatz Alba d'Oro (mit 3 Sternen und Schwimmbad) bei Tessera / Flughafen Marco Polo. Der Campingplatz liegt ca. 12 km von Venedig entfernt.
Nach Einbruch der Dämmerung Überfall durch Steckmücken. Christian wollte gerade Nudeln kochen, als die Mücken in der Dämmerung angriffen. Im Affekt beim um-sich-schlagen die ganzen Nudeln wieder umgeschüttet... Scheiße! Zelt schnell vom benachbarten Maisfeld weg auf einem anderen Platz aufgebaut. Weitere Rettung nur durch Räucherringe, Autan ist ziemlich witzlos.


125 Kilometer.

Ziel erreicht, insgesamt 573 Kilometer gefahren. 5 1/2 Tage unterwegs.




zum Seitenanfang